Wartung - HMK15

HMK15 Benutzerhandbuch

Document code
M210185DE
Revision
E
Language
Deutsch (Deutschland)
Product
HMK15
Document type
Benutzerhandbuch

Abhängig von Nutzungshäufigkeit und allgemeinen Betriebsbedingungen bleiben die Merkmale der Salzlösungen für 6 … 12 Monate erhalten. Anschließend müssen die Lösungen ausgetauscht werden. Führen Sie alle 2 … 3 Monate eine Sichtkontrolle durch. Am Boden der Kammer müssen sich mindestens 10 % ungelöstes Salz befinden (max. 90 %). Das Salz muss sauber sein, andernfalls ist eine neue Lösung vorzubereiten.

LiCl-Lösung kann an der Oberfläche kristallisieren, unter der Oberfläche kann sich aber weiterhin Lösung befinden. Rühren Sie in diesem Fall die Lösung um und prüfen Sie die Lösung am nächsten Tag erneut.

Das Datum der Zubereitung von Salzlösungen sowie die Termine anderer Wartungsarbeiten sollten protokolliert werden.

Damit eine richtige Kalibrierung möglich ist, müssen die Salzkammern fest verschlossen sein. Prüfen Sie bei jedem Salzwechsel die O-Ringe. Wenn sie schadhaft sind, müssen die O-Ringe ausgetauscht werden.

Tabelle 1. O-Ringe im HMK15
O-Ring-Position Abmessungen Typ
Messöffnung mit Ø 12,0 mm 12,0 × 2,5 mm NBR70
Messöffnung mit Ø 13,5 mm 13,5 × 2,5 mm NBR70
Messöffnung im speziellem Deckel für den DMT132 mit Ø 14 mm mit ISO G1/2"-Gewinde 14,0 × 2,0 mm NBR70
Messöffnung mit Ø 18,5 mm 18,3 × 2,4 mm NBR70
Transportabdeckung 41,2 × 3,0 mm NBR70
Kammer 50,0 × 2,0 mm NBR70