Transport - HMK15

HMK15 Benutzerhandbuch

Document code
M210185DE
Revision
E
Language
Deutsch (Deutschland)
Product
HMK15
Document type
Benutzerhandbuch
Abbildung 1. Optionale Transporttasche für den HMK15. Sie können den HMK15 ganz einfach transportieren. Zwei O-Ringe dichten den Transportdeckel auf der Kammer ab. Die optionale Transporttasche sorgt beim Transport des Kalibrators dafür, dass die Kammern aufrecht stehen. Der Kalibrator kann während der Kalibrierung in der Tasche bleiben.

Transport des Kalibrators:

  1. Bringen Sie die Schutzhülse am Thermometer an und platzieren Sie das Thermometer in der Thermometerhalterung.
  2. Ersetzen Sie die Kammerdeckel durch Transportabdeckungen. Drücken Sie die Kammerdeckel für den Transport auf die nicht belegten Kammerhalter.
  3. Platzieren Sie den Kalibrator so, dass die Kammern möglichst aufrecht stehen. Auf diese Weise gelangt nur sehr wenig Salzlösung auf die Transportabdeckungen und die Reinigung wird erleichtert.

    Je näher die Transporttemperatur an der Temperatur am Ort der Kalibrierung liegt, desto kürzer ist die für die Stabilisierung der Temperatur erforderliche Zeit. Liegt die Transporttemperatur unter +18 °C, muss die LiCl-Salzkammer separat transportiert werden, um die Lösung warm zu halten.

  4. Nachdem der Kalibrator zum Ort der Kalibrierung transportiert wurde, nehmen Sie die Transportabdeckungen ab und bringen wieder die Kammerdeckel auf den Salzkammern an.

    Verschließen Sie die Löcher mit Gummistopfen.

    Die Stopfen sind dreifach abgestuft, damit sie für die verschiedenen Lochdurchmesser genutzt werden können: Die erste Stufe ist für 12-mm-Löcher, die zweite Stufe für 13,5-mm-Löcher und die dritte Stufe für 18,5-mm-Löcher geeignet. Lassen Sie die Löcher immer verschlossen, wenn nicht kalibriert wird.
  5. Reinigen Sie die Transportabdeckungen mit einem feuchten Tuch und drücken Sie sie auf freie Kammerhalter.
  6. Nehmen Sie das Thermometer aus dem Halter, drehen Sie die Hülse in die andere Richtung und führen Sie die Kalibrierung durch.