Vor-Ort-Kalibrierungen - HMK15

HMK15 Benutzerhandbuch

Document code
M210185DE
Revision
E
Language
Deutsch (Deutschland)
Product
HMK15
Document type
Benutzerhandbuch

Bei Vor-Ort-Kalibrierungen müssen Sie dem Kalibrator und der Sonde genug Zeit geben, damit die Temperaturen sich stabilisieren können. Eine Zweipunktkalibrierung dauert ca. 30 Minuten … 2 Stunden, abhängig vom Unterschied zwischen Transport- oder Prozesstemperatur (bei aus dem Prozess entnommenen Sonden) und der Temperatur am Ort der Kalibrierung. Wenn sich an einem Standort mehrere Instrumente befinden, die häufig kalibriert werden müssen, ist die Kenntnis der für die Stabilisierung erforderlichen Zeiten hilfreich.

Abbildung 1. Stabilisierungszeit, wenn die Sonde aus dem Prozess genommen wird. Im folgenden Beispiel zur Stabilisierung von Temperatur und Feuchte wird eine Feuchtesonde mit einer Ofentemperatur von 75 °C in ein geeignetes Loch der NaCl-Salzkammer mit Raumtemperatur eingeführt. Nach 40 Minuten weicht der Feuchtemesswert um 0,2 % rF vom endgültigen Messwert ab.
Abbildung 2. Stabilisierungszeit bei unterschiedlichen Temperaturen auf dem Transportweg und am Ort der Kalibrierung. Im folgenden Beispiel muss sich der Kalibrator (ohne LiCl) von der Transporttemperatur (+5 °C) auf Raumtemperatur erwärmen. Anschließend wird eine bei Raumtemperatur gelagerte Feuchtesonde in ein geeignetes Loch der NaCl-Salzkammer eingeführt. Nach 40 Minuten weicht der Messwert um 1,4 % rF vom endgültigen Messwert ab.