PR53 Refraktometermodelle - PR53 - PR53AC - PR53AP - PR53GC - PR53GP - PR53M - PR53SD - PR53W

Serie PR53 Benutzerhandbuch

Document code
M212898DE
Revision
B
Language
Deutsch
Product
PR53
PR53AC
PR53AP
PR53GC
PR53GP
PR53M
PR53SD
PR53W
Document type
Benutzerhandbuch

Es gibt unterschiedliche PR53 Refraktometermodelle. Jedes Modell ist für unterschiedliche Prozessanforderungen konzipiert.

  • Das Sanitary-Kompaktrefraktometer Polaris PR53AC von Vaisala ist für die Messung von Flüssigkeitskonzentrationen z. B. in Brix ausgelegt.
  • Das Sanitary-Sondenrefraktometer Vaisala Polaris PR53AP wurde für Kunden aus Branchen wie Lebensmittel und Getränke, Milchprodukte und Brauereien sowie OEMs entwickelt, um Flüssigkeitskonzentrationen beispielsweise in Brix zu messen. Einsatzbereiche sind Marmeladenkocher, Mischtanks usw.
  • Das Universal-Kompaktrefraktometer Polaris PR53GC von Vaisala wurde zum Messen der Konzentrationen von Säuren, Laugen, Alkoholen, Kohlenwasserstoffen, Lösemitteln und verschiedenen anderen Lösungen entwickelt.
  • Das Universal-Sondenrefraktometer Polaris PR53GP von Vaisala wurde zum Messen der Konzentrationen von Zuckern/Brix, Säuren, Laugen, Kohlenwasserstoffen, Lösemitteln und verschiedenen anderen Lösungen entwickelt.
  • Das Prozessrefraktometer Vaisala Polaris PR53M mit PTFE-Gehäuse wurde für die Messung der Konzentrationen aggressiver Chemikalien – z. B. Salzsäure (HCI), Natriumhydroxid (NaOH), Natriumchlorid (NaCl) und Schwefelsäure (H2SO4) – in der Chemie- und Halbleiterindustrie entwickelt.
  • Das einziehbare Prozessrefraktometer Polaris PR53SD Safe-Drive von Vaisala wurde für sicherheitskritische Messungen – z. B. Konzentration der verbrannten Schwarzlauge – in Zellstofffabriken entwickelt. Das Safe-Drive System mit einem PR53SD Refraktometer ermöglicht das sichere Einsetzen und Entnehmen des Sensors, während die Prozessleitung in Betrieb ist.
  • Das Ventilgehäuse-Prozessrefraktometer Vaisala Polaris PR53W dient zur Messung der Konzentrationen aggressiver Chemikalien wie Schwefelsäure, Salzsäure (HCI) und Natriumhydroxid (NaOH) in Produktionsleitungen von Branchen wie Chemie, Biochemie und Pharmazie.

Das PR53AC und das PR53AP wurden für den Einsatz in Anwendungen mit Lebensmittelkontakt entwickelt und erfüllen die Anforderungen der Hygienestandards 3-A und EHEDG.