Statusinformationen - CL61

CL61 Benutzerhandbuch

Document code
M212475DE
Revision
E
Language
Deutsch
Product
CL61
Document type
Benutzerhandbuch

So überprüfen Sie Statusinformationen:

  • Verwenden Sie in der CLI den Befehl status.
  • Sehen Sie sich die Überwachungs- und Statusinformationen in der netCDF-Datei an.

Vom CL61 generierte Alarme können bis zu 4 Status aufweisen.

Die Alarmgrenzen basieren auf den Konfigurationsparametern für Alarme. Siehe Konfigurationsparamater für den CL61.

Tabelle 1. Alarmstatuswerte
Wert Beschreibung
CLI netCDF
0 0 OK
I 1 Anzeigen
W 2 Mindestens eine aktive Warnung, keine Alarme
A 3 Mindestens ein aktiver Alarm

In den folgenden Tabellen sind die Statusinformationen in der Reihenfolge aufgeführt, in der sie in der Antwort zu den CLI-Statusinformationen angezeigt werden. Die Reihenfolge und Benennung der Elemente in der Antwort zu den CLI-Statusinformationen und in der netCDF-Datei unterscheiden sich geringfügig.

Die netCDF-Dateien enthalten Informationen über die aktiven Statuswerte und mögliche Korrekturmaßnahmen in Fehlersituationen. Wenn Sie weitere Informationen benötigen, wenden Sie sich an Vaisala.

Block 1 der CLI-Statusinformationen dient als Referenz und zeigt einige Grundeinstellungen an.

Block 13 der CLI-Statusinformationen dient als Referenz und zeigt einige Werte zu Überwachungszwecken an.

Tabelle 2. Gerätekonfiguration (Block 1 der CLI-Statusinformationen)
Alarm Beschreibung
CLI netCDF
Höhenversatz - Zeigt den mit Parameter

algo.cloudlayers.

offsetinmeters

festgelegten Wert an
Neigungswinkelkorrektur - Zeigt den mit Parameter

algo.tiltanglecorrection.

enabled

festgelegten Wert an
Flugzeugfilter - Zeigt den mit Parameter

algo.airplanefilter.

maxrangeinmeters

festgelegten Wert an
Fünf Schichten für den Himmelszustand - Berichtsstatus der Wolkenschicht für die erweiterte Berichterstellung für bis zu 5 Schichten

Als Standard ist OFF eingestellt mit 3 gemeldeten Wolkenschichten.

Für ON werden bis zu 5 Wolkenschichten gemeldet.

Himmelszustand - Aktivierungsstatus für den Himmelszustand
Tabelle 3. Datenkommunikation (Block 2 der CLI-Statusinformationen)
Alarm Wert Beschreibung
CLI netCDF CLI netCDF
Messung Messstatus 0 0 OK
W 2 Messfehler, Vaisala kontaktieren
Ziel der Meldung

Measurement_data_

destination_not_set

0 0 URL des Ziels der Meldung für Ausgabedaten festgelegt
I 1 URL des Ziels der Meldung für Ausgabedaten nicht festgelegt
Datengenerierung Data_generation_status 0 0 OK
A A Fehler bei der Datengenerierung
Daten senden Datacom_overall 0 0 OK
Tabelle 4. Wartung (Block 3 der CLI-Statusinformationen)
Alarm Wert Beschreibung
CLI netCDF CLI netCDF
Wartung allgemein Wartung allgemein 0 0 OK
I 1 Wartung vorbereiten
W 2 Wartung empfohlen
A 3 Sofortige Wartung erforderlich
Kürzlich ist ein Neustart erfolgt Recently_started 0 0 Normalbetrieb
1 1

Gerät wurde kürzlich neu gestartet

Messfensterzustand Window_condition 0 0 OK
I 1

Messfenster leicht verschmutzt

Messfensterreinigung empfohlen

W 2

Messfenster mäßig verschmutzt

Messfensterreinigung erforderlich

A 3

Messfenster verschmutzt

Sofortige Messfensterreinigung erforderlich

Messfensterblockierung Window_blocking 0 0 OK
W 2

Das Gerät hat in den letzten 3 Minuten eine vorübergehende Blockierung festgestellt.

A 3

Das Gerät hat eine Messfensterblockierung festgestellt.

Überprüfen Sie das Gerät.

- Window_blower_fan 0 0 OK
W 2 Lüftergebläseausfall
- Window_blower_heater 0 0 OK
W 2 Ausfall der Gebläseheizung
Tabelle 5. Hardware (Block 4 der CLI-Statusinformationen)
Alarm Wert Beschreibung
CLI netCDF CLI netCDF
Hardware allgemein Device_overall 0 0 OK
W 2 Mindestens eine Warnung
A 3 Mindestens ein Alarm
Tabelle 6. Sender (Block 5 der CLI-Statusinformationen)
Alarm Wert Beschreibung
CLI netCDF CLI netCDF
TX allgemein Transmitter_overall 0 0 OK
W 2

Mindestens eine Warnung

Überprüfen Sie die Senderwarnungen.

A 3

Mindestens ein Alarm

Überprüfen Sie die Alarme und Warnungen des Senders.

TX-Elektronik Transmitter_electronics 0 0 OK
A 3

Stromausfall und Speicherfehler des Lasers

Starten Sie das Gerät neu und tauschen Sie den Sender aus, falls das Problem weiterhin besteht.

TX-Laser

Transmitter_light_source

Laser_power_percent

0 0 OK
W 2 Warning
A 3

Stromausfall des Senderlasers. Wenden Sie sich an Vaisala.

TX-Laserleistung

Transmitter_light_source_

power

0 0 OK
W 2

Leistung des Senderlasers niedrig. Wenden Sie sich an Vaisala.

A 3

Leistung des Senderlasers sehr niedrig. Wenden Sie sich an Vaisala.

TX-Lasersicherheit

Transmitter_light_source_

safety

0 0 OK
A 3 Sicherheitslimit überschritten
- Transmitter_memory 0 0 OK
A 3

Speicherfehler

Starten Sie das Gerät neu und tauschen Sie den Sender aus, falls das Problem weiterhin besteht.

Tabelle 7. Empfänger (Block 6 der CLI-Statusinformationen)
Alarm Wert Beschreibung
CLI netCDF CLI netCDF
RX allgemein Receiver_overall 0 0 OK
W 2

Mindestens eine Warnung

Überprüfen Sie die Warnungen des Empfängers.

A 3

Mindestens ein Alarm

Überprüfen Sie die Alarme und Warnungen des Empfängers.

RX-Elektronik Receiver_electronics 0 0 OK
A 3

Speicherfehler

Starten Sie das Gerät neu und tauschen Sie den Empfänger aus, falls das Problem weiterhin besteht.

RX-Empfindlichkeit Receiver_sensitivity 0 0 OK
W 2 Empfängerfehler
RX-Sonnensättigung Receiver_solar_saturation 0 0 OK
A 3 Der Empfänger ist durch direkte Sonneneinstrahlung gesättigt. Messungen sind gültig.
RX-Spannung Receiver_voltage 0 0 OK
A 3 Die Spannungsgrenze des Empfängers wurde überschritten.
- Receiver_memory 0 0 OK
A 3

Speicherfehler

Starten Sie das Gerät neu und tauschen Sie den Empfänger aus, falls das Problem weiterhin besteht.

Tabelle 8. Servoantriebsmodul (Block 7 der CLI-Statusinformationen)
Alarm Wert Beschreibung
CLI netCDF CLI netCDF
Servoantrieb insgesamt Servo_drive_overall 0 0 OK
W 2

Mindestens eine Warnung

Überprüfen Sie die Warnungen des Servoantriebsmoduls.

A 3

Mindestens ein Alarm

Überprüfen Sie die Warnungen und Alarme des Servoantriebsmoduls.

Servoantriebselektronik Servo_drive_electronics 0 0 OK
I N. a. Polarisator nicht bereit
W N. a. Fehler bei der Initialisierung des Polarisators
A 3

Ausfall des Polarisators

Starten Sie das Gerät neu und wenn das Problem weiterhin besteht, tauschen Sie das Steuerungsmodul aus.

Servo_drive_memory 0 0 OK
A 3

Speicherfehler

Starten Sie das Gerät neu und wenn das Problem weiterhin besteht, tauschen Sie das Steuerungsmodul aus.

Servoantriebssteuerung Servo_drive_control 0 0 OK
A 3

Fehler in der Servosteuerung des Polarisators

Starten Sie das Gerät neu und wenn das Problem weiterhin besteht, tauschen Sie das Steuerungsmodul aus.

Servoantrieb bereit Servo_drive_ready 0 0 OK
W 2 Kürzlich neu gestartet, wartet auf Bereitschaft des Servos
A 3 Der Servo des Polarisators ist nicht bereit. Wenden Sie sich an Vaisala.
Tabelle 9. Optik (Block 8 der CLI-Statusinformationen)
Alarm Wert Beschreibung
CLI netCDF CLI netCDF
Optikeinheit insgesamt Optics_unit_overall 0 0 OK
W 2

Mindestens eine Warnung

Überprüfen Sie die Warnungen zur Optik.

A 3

Mindestens ein Alarm

Überprüfen Sie die Alarme und Warnungen zur Optik.

Elektronik der Optikeinheit Optics_unit_electronics 0 0 OK
A 3

Speicherfehler

Starten Sie das Gerät neu und wenn das Problem weiterhin besteht, tauschen Sie das Steuerungsmodul aus.

Neigungswinkel der Optikeinheit Optics_unit_tilt_angle 0 0 OK
W 2

Neigungswinkel zu steil

Beschleunigungsmesser der Optikeinheit Optics_unit_accelerometer 0 0 OK
A 3

Fehler des Neigungswinkelsensors

Gerät neu starten

- Optics_unit_memory 0 0 OK
A 3

Speicherfehler

Starten Sie das Gerät neu und wenn das Problem weiterhin besteht, tauschen Sie das Steuerungsmodul aus.

Tabelle 10. Steuerungsmodul (Block 9 der CLI-Statusinformationen)
Alarm Wert Beschreibung
CLI netCDF CLI netCDF
Modul allgemein Device_controller_overall 0 0 OK
W 2

Mindestens eine Warnung

Überprüfen Sie die Warnungen des Steuerungsmoduls.

A 3

Mindestens ein Alarm

Überprüfen Sie die Warnungen und Alarme des Steuerungsmoduls.

Modulelektronik

Device_controller_

electronics

0 0 OK
A 3

Temperatursensorfehler

Starten Sie das Gerät neu und wenn das Problem weiterhin besteht, tauschen Sie das Steuerungsmodul aus.

Modultemperatur

Device_controller_

Temperatur

0 0 OK
A 3

Temperatursensorfehler

Starten Sie das Gerät neu und wenn das Problem weiterhin besteht, tauschen Sie das Steuerungsmodul aus.

Tabelle 11. Messfenstergebläse (Block 10 der CLI-Statusinformationen)
Alarm Wert Beschreibung
CLI netCDF CLI netCDF
Scheibengebläse Messfenstergebläse 0 0 Messfenstergebläse ein oder aus
Tabelle 12. Messfensterheizung (Block 11 der CLI-Statusinformationen)
Alarm Wert Beschreibung
CLI netCDF CLI netCDF
Messfensterheizung Window_blower_heater 0 0 Messfensterheizung ein oder aus
Tabelle 13. Interne Heizung (Block 12 der CLI-Statusinformationen)
Alarm Wert Beschreibung
CLI netCDF CLI netCDF
Interne Heizung

Internal_heater

Inside_heater

0 0 OK
W 2 Fehler in der internen Heizung
Tabelle 14. Überwachung (Block 13 der CLI-Statusinformationen)
Alarm Beschreibung
CLI netCDF
Hintergrundstrahlung Background_radiance Hintergrundstrahlung
Interne rF Internal_humidity

Relative Feuchte des Messgeräts

Einheit: Prozent

Interner Druck Internal_pressure

Druck des Messgeräts

Einheit: hPa

Interne Temperatur Internal_temperature

Temperatur des Messgeräts

Einheit: Celsius

Lasertemperatur Laser_temperature

Lasertemperatur

Einheit: Celsius

Niedrigste Wolkenuntergrenzenhöhe Cloud_base_heights Niedrigste Wolkenuntergrenzenhöhe
Vertikalsicht Vertical_visibility

Vertikalsicht

Wenn die Atmosphäre verdunkelt ist und das Signal von der Wolke im Profil der gedämpften Rückstreuung nicht identifiziert werden kann, meldet der Lidar Wolkenhöhenmesser stattdessen die Vertikalsicht.