Zugreifen auf Diagnosedaten - CL61

CL61 Benutzerhandbuch

Document code
M212475DE
Revision
E
Language
Deutsch
Product
CL61
Document type
Benutzerhandbuch

Im normalen Betrieb überwacht der Wolkenhöhenmesser kontinuierlich seinen internen Status und meldet die Ergebnisse in jeder netCDF-Datei. Dieser Status ist auch über die CLI verfügbar.

Diese Informationen umfassen Folgendes:

  • Überwachung des Kommunikationsstatus
  • Überwachung der Hardware, z. B. Heizung, Gebläse und Neigungswinkel
  • Wartungsüberwachung, z. B. Blockierung und Zustand des Messfensters

Der Wolkenhöhenmesser identifiziert möglicherweise fehlerhafte Unterbaugruppen automatisch.

Um eine Serviceverbindung zum Wolkenhöhenmesser herzustellen, benötigen Sie ein Wartungsterminal, ein Ethernet-Wartungskabel und einen Laptop mit der Terminalsoftware TeraTerm oder PuTTY. Wenn Sie die Funktionsprüfung in einem geschlossenen Raum durchführen, benötigen Sie die Optikabdeckung (CL61TERMHOOD), die das Laserlicht absorbiert, das andernfalls von der Decke reflektiert würde und den Empfänger überlasten könnte.

ACHTUNG Die Verwendung des Wartungsanschlusses ist nur dann zulässig, wenn Wartungsarbeiten an qualifizierten Standorten durchgeführt werden. Der CL61 entspricht nicht den EMV-Standards, wenn die Tür geöffnet ist. Die Tür verfügt über eine leitfähige Dichtung zur Unterdrückung elektromagnetischer Strahlung. Wenn der CL61 für den Normalbetrieb verwendet wird, muss die Tür immer geschlossen sein.