Ein- und Ausgänge - HMD65 - HMD60

HMD65 Kurzanleitung

Document code
M212264DE
Revision
B
Language
Deutsch (Deutschland)
Product
HMD65
HMD60
Document type
Benutzerhandbuch
Tabelle 1. Ein- und Ausgänge des HMD65
Eigenschaft Spezifikation
Analogausgang
  • 1 x rF-Ausgang 1, 0 … 10 V
  • 1 x T-Ausgang, 0 … 10 V
  • Lastwiderstand: ≥ 10 kΩ
Digitalausgang (RS-485) Isoliert, unterstützt die Protokolle Modbus RTU und BACnet MS/TP
BACnet MS/TP Adressbereich: 0 ... 127 (nur Master-Modus)
Modbus RTU Adressbereich: 1 … 247

Versorgungsspannung

Für die elektrische Sicherheit wird ein Stromanschluss mit Überlastschutz empfohlen.

15 … 35 V DC

16 … 24 VAC

Leistungsaufnahme 1,0 W (typisch, für AC und DC)
Anschluss der Serviceschnittstelle 4-poliger M8-Steckverbinder für tragbares Anzeigegerät MI70 (Kabelzubehör 219980SP wird benötigt) oder Kabelanschluss für PC-Software Vaisala Insight (USB-Kabelzubehör 219690 wird benötigt) 2
Kabeldurchführungen
  • Durchführung M16 x 1,5, von Vaisala erhältliche Optionen:
    • Kabelverschraubung M16x1.5 (Vaisala-Bestellnummer: 254280SP). Dies ist die im Lieferumfang des Messwertgebers enthaltene Standardoption.
    • Rohrformteil M16 x 1,5, ½" NPT (Vaisala-Bestellnummer: 210675SP)
  • Alternative M20 x 1,5-Durchführung
Kabelquerschnitt 0.5 ... 2,5 mm2
ACHTUNG Modifizieren Sie die Einheit nicht und setzen Sie sie ausschließlich in der Weise ein, die in der Dokumentation beschrieben ist. Unsachgemäße Modifikationen können zu Sicherheitsrisiken Geräteschäden, Abweichung von den Spezifikationen im Betrieb oder verkürzter Lebensdauer der Anlage führen.
1 Abgeleitete Größen beim HMD65: Td, Tdf, A, X, Tw und H.
2 Software Vaisala Insight für Windows erhältlich unter www.vaisala.com/insight.