Montieren des Kugelhahnsatzes im Prozess - MMPX - MMP8 - TMP1 - HMP7 - HMP4 - HMP8 - HMPX - HMP3 - HMP5 - HMP1 - HMP9

HMP-Serie mit MMP8 und TMP1 Kurzanleitung

Document code
M211982DE
Revision
G
Language
Deutsch
Product
MMPX
MMP8
TMP1
HMP7
HMP4
HMP8
HMPX
HMP3
HMP5
HMP1
HMP9
Document type
Benutzerhandbuch
1
Kugelhahngriff: Muss beim Einbau in die gleiche Richtung wie der Kugelhahnkörper zeigen.
2
Verlängerungsnippel, Gewinde G1/2 ISO228/1 und R1/2 ISO7/1.
3
Kugelhahnkörper. Beim Anziehen der Baugruppe nur am Kugelhahnkörper drehen.
4
Kugel des Kugelhahns.
5
Schweißverbindung, Gewinde R1/2 ISO7/1.
  1. Bringen Sie die Schweißmuffe am Prozessrohr oder an der Prozesskammer an.
  2. Bringen Sie ein Dichtmittel (MEGA-PIPE EXTRA 7188 oder LOCTITE® 542 mit Aktivator 7649) auf das Gewinde der Schweißmuffe auf und schrauben Sie das Unterteil des Kugelhahns auf die Schweißmuffe.
  3. Ziehen Sie die Kugelhahnbaugruppe an, indem Sie am Kugelhahnkörper drehen.
    ACHTUNG Das Anziehen des Kugelhahnsatzes durch Drehen des Verlängerungsnippels kann die Dichtung beschädigen. Ziehen Sie die Kugelhahnbaugruppe nur am Kugelhahnkörper an.
  4. Wenn Sie die Kugelhahnbaugruppe vor dem Einbauen oder nach dem Ausbauen der Sonde abdecken müssen, bringen Sie eine Verschlusskappe an, um die Oberseite des Ventils zu verschließen.