Heizung - WXT530

Serie WXT530 Benutzerhandbuch

Document code
M211840DE
Revision
F
Language
Deutsch (Deutschland)
Product
WXT530
Document type
Benutzerhandbuch
WXT536 WXT535 WXT534 WXT533 WXT532 WXT531
Wenn Sie den Sensor bei Temperaturen unter 0 °C einsetzen, wählen Sie ein Modell mit interner Heizung. Aktivieren Sie die Heizung für den Betrieb.

Die Heizelemente unter dem Niederschlagssensor und in den Windwandlern halten die Sensoren frei von Schnee und Eis. Ein Heizungstemperatursensor (Th) unter dem Niederschlagssensor steuert die Heizung. Beachten Sie, dass Th im Gerät gemessen wird, wo die Temperatur deutlich höher als die Umgebungstemperatur (Ta) ist.

Die Heizungssteuerung versucht, Th bei +15 °C zu halten, indem die Heizleistung angepasst wird. Die Heizungssteuerung schaltet die Heizwiderstände basierend auf Heizungsspannung und Th ein und aus.

Tabelle 1. Heizwiderstand
Messwertgebermodell Heizungswiderstand, wenn Vh < 15 V Heizungswiderstand, wenn Vh > 15 V

WXT536, WXT535, WXT533, WXT532

15 57
WXT531 27

Der Momentanstrom hängt von der Heizspannung ab. Sie müssen bei Auswahl der Stromversorgung den Momentanstrom berücksichtigen. Die mittlere Heiz- und Heizungsleistung hängen nicht von der Heizungsspannung ab.

Wenn die Heizfunktion deaktiviert ist, bleibt die Heizung bei allen Umgebungsbedingungen ausgeschaltet.

Schneeansammlungen können auch bei eingeschalteter Heizung temporär Probleme bei der Windmessung verursachen.