Anschließen des Temperatursensors an den WXT536 - WXT530

Serie WXT530 Benutzerhandbuch

Document code
M211840DE
Revision
F
Language
Deutsch (Deutschland)
Product
WXT530
Document type
Benutzerhandbuch

Die folgende Abbildung zeigt, wie ein Temperatursensor (PT100) an den Messwertgeber angeschlossen wird.

Abbildung 1. Anschließen des Temperatursensors an den WXT536
Tabelle 1. Verdrahten des Temperatursensors mit dem WXT536
Sensorverbindungen
Pin Pinfunktion
1

PTI+

PT1000 misst Strom

Stromzuführung

2

PT+

PT1000-Eingang +

Erkennung +

3

PT–

PT1000-Eingang –

Erkennung –

4

AGND

Betriebserde für PT1000

5 -
6 -
7 -
8 -

Nach der Verdrahtung des Sensorkabels und dessen Anschluss an den WXT536 können Sie den Analogeingang mit dem Vaisala Konfigurationswerkzeug konfigurieren.

Wählen Sie zum Öffnen des Konfigurationsfensters Settings (Einstellungen) > Analog inputs (Analogeingänge).

Abbildung 2. Temperatursensoreinstellung

Weisen Sie dem Parameter Aux. temperature averaging time einen Wert zu.

Der Parameter Aux. temperature averaging time definiert das Mittelwertbildungsintervall für den Temperatursensor TM-Pt1000 in Sekunden. Es ist als der Zeitraum im Aktualisierungsintervall definiert, in dem der WXT536 den Temperaturmittelwert berechnet.

Die folgende Abbildung stellt die Mittelwertbildung für die Temperaturmesswerte für das Messwertaktualisierungsintervall (I) und das Mittelwertbildungsintervall (A) dar.

Abbildung 3. Aktualisierungsintervall und Mittelwertbildungsintervall

Geben Sie den Wert ein und wählen Sie OK.