Prüfen der Einstellungen (aWU) - WXT530

Serie WXT530 Benutzerhandbuch

Document code
M211840DE
Revision
F
Language
Deutsch (Deutschland)
Product
WXT530
Document type
Benutzerhandbuch

Mit dem folgenden Befehl können Sie die aktuellen Windsensoreinstellungen prüfen.

Befehlsformat für ASCII und NMEA 0183:

aWU<cr><lf>

Befehlsformat für SDI-12:

aXWU!
a Geräteadresse
WU Windsensoreinstellungsbefehl für ASCII und NMEA 0183
XWU Windsensoreinstellungsbefehl für SDI-12
<cr><lf> Befehlsabschluss für ASCII und NMEA 0183
! Befehlsabschlusszeichen für SDI-12

Die Antwort für ASCII und NMEA 0183:

aWU,R=[R],I=[I],A=[A],G=[G],U=[U],D=[D],N=[N],F=[F]<cr><lf>

Die Antwort für SDI-12:

aXWU,R=[R],I=[I],A=[A],G=[G],U=[U],D=[D],N=[N],F=[F]<cr><lf>

Dabei bezeichnet [R][I][A][G][U][D][N] die Einstellungsfelder.

Beispiel (ASCII und NMEA 0183, Geräteadresse 0):

0WU<cr><lf>

0WU,R=01001000&00100100,I=60,A=10,G=1,U=N,D= -90,N=W,F=4<cr><lf>

Beispiel (SDI-12, Geräteadresse 0):

0XWU!0XWU,R=11111100&01001000,I=10,A=3,G=1,U=M,D=0,N=W,F=4<cr><lf>