Beispiele für die Befehle aM, aC und aD - WXT530

Serie WXT530 Benutzerhandbuch

Document code
M211840DE
Revision
F
Language
Deutsch (Deutschland)
Product
WXT530
Document type
Benutzerhandbuch

Parameterreihenfolge in Meldungen:

Wind (M1): Dn Dm Dx Sn Sm Sx

PTU (M2): Ta Tp Ua Pa

Rain (M3): Rc Rd Ri Hc Hd Hi Rp Hp

Supv (M5): Th Vh Vs Vr Id

Comp (M): Wind PTU Regen Supv (Parameter in der oben angegebenen Reihenfolge)

Die Reihenfolge der Parameter kann nicht geändert werden. Sie können aber beim Konfigurieren des Messwertgebers beliebige Parameter in der Liste ausschließen.

Parameterreihenfolge im Modus SDI-12:

Analog in (M4): Tr Ra Sl Rt Sr

Die Geräteadresse ist in allen Beispielen 0.

Beispiel 1:

Windmessung starten und Daten anfordern (in der Meldung sind alle sechs Windparameter aktiviert):

0M1!00036<cr><lf>

(Messung in drei Sekunden bereit, sechs Parameter verfügbar)

0<cr><lf>

(Messung abgeschlossen)

0D0!0+339+018+030+0.1+0.1+0.1<cr><lf>

Beispiel 2:

Gleichzeitige Messung von Druck, Feuchte und Temperatur starten und Daten anfordern:

0C2!000503<cr><lf>

(Messung in fünf Sekunden bereit, drei Parameter verfügbar; für den Befehl aC wird die Geräteadresse nicht gesendet, um eine abgeschlossene Messung zu melden)

0D0!0+23.6+29.5+1009.5<cr><lf>

Beispiel 3:

Niederschlagsmessung starten und Daten anfordern:

0M3!00006<cr><lf>

(sechs Parameter sind sofort verfügbar, deshalb wird die Geräteadresse nicht gesendet)

0D0!0+0.15+20+0.0+0.0+0+0.0<cr><lf>

Beispiel 4:

Supervisormessung mit CRC starten und Daten anfordern:

0MC5!00014<cr><lf>

(Messung in einer Sekunde bereit, vier Parameter verfügbar)

0<cr><lf>

(Messung abgeschlossen)

0D0!0+34.3+10.5+10.7+3.366DpD<cr><lf>

Beispiel 5:

Zusammengesetzte Messung starten und Daten anfordern. Gemäß Konfiguration des Parametersatzes sind neun Parameter verfügbar. Deshalb kann der Messungsstartbefehl aM verwendet werden. Aufgrund der Beschränkung der Antwortmeldung auf 35 Zeichen gibt aD0 nur sechs Parameter zurück. Die übrigen Parameter werden mit aD1 abgerufen.

0M!00059<cr><lf>

(Messung in fünf Sekunden bereit, neun Parameter verfügbar)

0<cr><lf>

(Messung abgeschlossen)

0D0!0+340+0.1+23.7+27.9+1009.3+0.15<cr><lf>

0D1!0+0.0+0+0.0<cr><lf>

Beispiel 6:

Zusammengesetzte Messung starten und Daten anfordern. Gemäß Konfiguration des Parametersatzes sind 20 Parameter verfügbar. Deshalb wird der „Gleichzeitige Messung starten“-Befehl aC verwendet. Aufgrund der Beschränkung der Antwortmeldung auf 75 Zeichen gibt aD0 nur 14 Parameter zurück. Die übrigen Parameter werden mit aD1 abgerufen.

0C!000520<cr><lf>

(Messung in fünf Sekunden bereit, 20 Parameter verfügbar; für den Befehl aC wird die Geräteadresse nicht gesendet, um eine abgeschlossene Messung zu melden)

0D0!0+069+079+084+0.1+0.6+1.1+21.1+21.7+32.0+1000.3+0.02+20+0.0+0.0<cr><lf>

0D1!0+0+0.0+1.3+0.0+0+77.1<cr><lf>