Ausbau des Messwertgebers - MHT410

MHT410 Kurzanleitung

Document code
M211736DE
Revision
D
Language
Deutsch (Deutschland)
Product
MHT410
Document type
Benutzerhandbuch
So trennen Sie die Verdrahtung:
  • Inbusschlüssel (5 mm, im Lieferumfang)
  • 2 mittlere Schraubenschlüssel (24 mm)
  • Schlitzschraubendreher (2,5 mm)
So bauen Sie den Messwertgeber aus.
  • Großer Schraubenschlüssel (50 mm)
  • Mittlerer Schraubenschlüssel (36 mm)
  • Handschuhe
  • Becher und Lappen
ACHTUNG

Schließen Sie den Kugelhahn nicht, wenn der Messwertgeber vollständig installiert wurde. Der Sondenkörper reicht durch das Ventil in den Ölstrom. Wenn Sie versuchen, das Ventil zu schließen, wird der Sondenkörper und/oder das Ventil beschädigt.

  1. Trennen Sie bei Bedarf die Verdrahtung:
    1. Öffnen Sie die vordere Abdeckung und lösen Sie die Drähte aus den abnehmbaren Schraubklemmen.
    2. Halten Sie die obere Mutter der Kabelverschraubung mit einem Schraubenschlüssel (24 mm) in Position und lösen Sie die Dichtmutter mit einem weiteren Schraubenschlüssel (24 mm).
    3. Ziehen Sie das Kabel aus der Kabelverschraubung.
    4. Bringen Sie die Kabelverschraubung wieder an.
  2. Stellen Sie einen Becher unter das Kugelventil, um aus dem Ventil austretendes Öl aufzufangen.
  3. Lösen Sie die kleine Klemmmutter mit einem Schraubenschlüssel.
    Um zu verhindern, dass sich die größere Befestigungsmutter löst, halten Sie mit einem Schraubenschlüssel gegen, während Sie die kleinere Klemmmutter lösen.
  4. Ziehen Sie den Messwertgeber nach außen, bis sich der Sondenkörper außerhalb des Kugelhahns befindet.
  5. Schließen Sie den Kugelhahn.
  6. Öffnen Sie die Befestigungsmutter mit einem Schraubenschlüssel und ziehen Sie den Messwertgeber heraus. Nehmen Sie Tropfmengen mit einem Tuch auf.
    Stellen Sie immer sicher, dass die Entlüftungsschraube geschlossen ist, bevor Sie die Befestigungsmutter mit einem Schraubenschlüssel drehen.