Windrichtungsausgang - WMT700

WMT700 Benutzerhandbuch

Document code
M211095DE
Revision
H
Language
Deutsch (Deutschland)
Product
WMT700
Document type
Benutzerhandbuch

Wenn die Windrichtung gemessen wird, sendet der WMT700 den Analogausgang als simulierte Potentiometerausgangsspannung, die als externe Referenzspannung bezeichnet wird. Der Ausgang ist ein proportionales Signal von 0 ... 100% der Referenzspannung, die die Windrichtung darstellt. Die Referenzspannung muss zwischen 1,0 ... 4,0 VDC (WMS425) oder 0 ... 10 VDC (WMT700) liegen. Der Ausgang kann bei 0 Grad 0 VDC betragen und steigt bei 359 Grad auf die Referenzspannung an.

In der folgenden Abbildung ist der Ausgang für die Windrichtung dargestellt. Beim WMT700 liegt das Windrichtungssignal an Pin 13 (grau) des Adapterkabels an.

Abbildung 1. Spannungsausgang der Windrichtung mit dem WS425 Kabel und Adapterkabel