Befehle für WS425 A/B NMEA Extended - WMT700

WMT700 Benutzerhandbuch

Document code
M211095DE
Revision
H
Language
Deutsch (Deutschland)
Product
WMT700
Document type
Benutzerhandbuch

Dieser Befehl ruft Daten vom WMT700 ab.

$WIP<id>Q,*<chk><CR><LF>
$WIP Fester Text
<id> Daten-ID; A … Z
Q Fester Text
* Fester Text
<chk> Prüfsumme (8-Bit-XOR, ausgenommen $ und *)
<CR> Wagenrücklaufzeichen, ASCII 0DH
<LF> Zeilenvorschubzeichen, ASCII 0AH
Zum Verwenden des WMT700 mit dem Profil NMEA Extended legen Sie entweder den Parameter autoSend auf 0 fest, um die Abfrage zu aktivieren, oder definieren Sie mit dem Parameter autoInt ein festes Ausgabeintervall. Wenn Sie automatische Meldungen verwenden, muss der Wert für den Parameter autoSend auf 15 festgelegt werden.
Tabelle 1. Prüfsummentabelle
ID-Zeichen <id> Prüfsumme <chk> Abfragezeichenfolge
A 72 $WIPAQ,*72<CR><LF>
B 71 $WIPBQ,*71<CR><LF>
C 70 $WIPCQ,*70<CR><LF>
D 77 $WIPDQ,*77<CR><LF>
E 76 $WIPEQ,*76<CR><LF>
F 75 $WIPFQ,*75<CR><LF>
G 74 $WIPGQ,*74<CR><LF>
H 7B $WIPHQ,*7B<CR><LF>
I 7A $WIPIQ,*7A<CR><LF>
J 79 $WIPJQ,*79<CR><LF>
K 78 $WIPKQ,*78<CR><LF>
L 7F $WIPLQ,*7F<CR><LF>
M 7E $WIPMQ,*7E<CR><LF>
N 7D $WIPNQ,*7D<CR><LF>
O 7C $WIPOQ,*7C<CR><LF>