Mittelwertbildung über Vektor - WMT700

WMT700 Benutzerhandbuch

Document code
M211095DE
Revision
H
Language
Deutsch (Deutschland)
Product
WMT700
Document type
Benutzerhandbuch

Wenn Sie die Mittelwertbildung über Vektor auswählen, berechnet der WMT700 die durchschnittliche Windgeschwindigkeit und -richtung, indem jede x- und y-Geschwindigkeitsmessung aus dem Mittelwertbildungsintervall addiert und die Summe dann durch die Anzahl der Messungen dividiert wird. Der WMT700 konvertiert die resultierende durchschnittliche x- und y-Geschwindigkeit in eine Polarrichtung und -größe, die die durchschnittliche Windrichtung in Grad und die durchschnittliche Windgeschwindigkeit in den ausgewählte Einheiten zurückgibt.

Wenn das Datenerfassungssystem Daten anfordert, bevor das ursprüngliche Mittelwertbildungsintervall abgeschlossen wurde, gibt der Sensor die neuesten vollständigen Messdaten zurück.