Laden von Einstellungen aus den Konfigurationsdateien - WMT700

WMT700 Benutzerhandbuch

Document code
M211095DE
Revision
H
Language
Deutsch (Deutschland)
Product
WMT700
Document type
Benutzerhandbuch

Sie können eine Konfiguration der WMT700 Einstellungen über die Schnittstelle RS-485, RS-422 oder RS-232 mithilfe von Konfigurationsdateien vornehmen. Sie können eine Textdatei mit den Konfigurationseinstellungen über ein Terminalprogramm wie Tera Term oder Windows HyperTerminal an den Sensor senden.

  1. Verwenden Sie den Befehl G zum Abrufen der aktuellen WMT700 Parameter.
  2. Deaktivieren Sie die Fehlermeldungen mit dem Befehl S messages,0.
  3. Kopieren Sie die Werte aus dem Terminalprogramm in eine Datei. Entfernen Sie die Parameter, die Sie nicht ändern möchten. Entfernen Sie auch den Parameter „messages“, um während der Übertragung die Aktivierung von Meldungen zu vermeiden.
  4. Löschen Sie die Fehlerzähler mit dem Befehl CLEARERR.
  5. Senden Sie die Datei an den WMT700, um die Einstellungen zu ändern.
  6. Lesen Sie die Fehlerzähler mit dem Befehl ERRORS, um zu überprüfen, ob die Parameter korrekt eingestellt sind (die Werte liegen im zulässigen Bereich und alle Parameter sind gültig).

    Wenn alle Werte gültig sind, sendet der WMT700 die folgende Antwort:

    0,0,0,0

    Sie können auch den Befehl G verwenden, um zu überprüfen, ob die Parameter richtig eingestellt sind.

    Wenn die Reaktion auf die Parametereinstellung nicht deaktiviert wird (wie in Schritt 3 angewiesen), sondern der Parameter „messages“ stattdessen auf 1 festgelegt wird, reagiert der WMT700 auf den jeweiligen Befehl S, indem die neuen Parameterwerte bestätigt werden. Wenn während der Konfiguration ein Fehler auftritt, sendet der WMT700 eine Antwort, die die Fehlermeldungen enthält.

    RS-485 ist eine Halbduplex-Schnittstelle. Wenn die RS-485-Schnittstelle verwendet wird und die Reaktion auf die Parametereinstellung aktiviert ist (der Parameter „messages“ ist auf 1 festgelegt), kann nicht ein einfaches Terminalprogramm zum Laden von Parametern aus der Datei verwendet werden.

    Diese Konfigurationsdatei enthält alle vom Benutzer konfigurierbaren WMT700 Parameter. Beispiel:

    S wndAvg,1.00000
    S wndUnit,0
    S wndDirOffset, 0.00000
    S wndOrientation,0
    S wndGustTime,3.00000
    S wndCover,4
    S wndVector,1
    S wndCoast,0.00000
    S autoInt,1.00000
    S autoSend,0
    S autoPort,1
    S com1_baud,4
    S com1_parity,0
    S com1_data,8
    S com1_stop,1
    S com1_protocol,0
    S com1_delay,20
    S com2_baud,4
    S com2_parity,0
    S com2_data,8
    S com2_stop,1
    S com2_protocol,0
    S com2_delay,20
    S com2_interf,0
    S sleepTime,5
    S startDelay,5
    S heaterOn,1.00000 
    S freqType,0
    S aout1_o,0.00000
    S aout1_g,1.00000
    S aout1minv,0.00000
    S aout1maxv,32000.0
    S aout1err,1000.00
    S aout1mode,3
    S aout2_g,1.00000
    S aout2_o,0.00000
    S aout2minv,0.00000
    S aout2maxv,32000.0
    S aout2err,1000.00
    S aout2mode,7
    S msg1,\ss$\ws,\wd,\se\sp\cr\lf
    S msg2,2
    S msg3,3
    S msg4,4
    S address,A
    S messages,1