Anfordern der zyklischen Redundanzprüfung - WMT700

WMT700 Benutzerhandbuch

Document code
M211095DE
Revision
H
Language
Deutsch (Deutschland)
Product
WMT700
Document type
Benutzerhandbuch

Die Fehlererkennungsfunktion kann mithilfe des Befehls aCC! oder aMC! verbessert werden, um die Messung zu starten. Diese Befehle haben dieselbe Funktion und senden dieselbe Antwort wie der Befehl aC! bzw. aM!. Der Unterschied besteht darin, dass die zyklische Redundanzprüfung an die Daten angefügt wird, die vom Befehl aD0! zurückgegeben werden.

Der Wert für die zyklische 16-Bit-Redundanzprüfung wird an die Antwort auf den Befehl aD0! vor <CR><LF> angefügt. Er wird mit folgendem Algorithmus in drei ASCII-Zeichen codiert:

1st character=0x40 OR (CRC shifted right 12 bits)
2nd character=0x40 OR ((CRC shifted right 6 bits) AND 0x3F)
3rd character=0x40 OR (CRC AND 0x3F)

Beispiel

1MC! 10025<CR><LF> 1D0! 1+2.7+85.2-0.2-2.7+770.5CAH<CR><LF>