Betriebsstromversorgung - WMT700

WMT700 Benutzerhandbuch

Document code
M211095DE
Revision
H
Language
Deutsch (Deutschland)
Product
WMT700
Document type
Benutzerhandbuch

Für den WMT700 kann eine beliebige Gleichstromversorgung mit mindestens 2 W und 9 ... 36 V (Nennspannung 24 V) eingesetzt werden, die den geltenden Sicherheitsrichtlinien entspricht. Schließen Sie die Versorgungsleitungen für die Beheizung an Masse an, wenn die Heizung nicht verwendet wird. In den folgenden Abbildungen sind die typische Stromaufnahme und der typische Stromverbrauch im Vergleich zur Betriebsspannung dargestellt. Beachten Sie, dass die ausgewählte Beheizungsoption die erforderliche Betriebsspannung beeinflusst, wenn für Betrieb und Heizung eine separate Stromversorgung verwendet wird.

Verwenden Sie keine Gleichstromversorgung, die auf einer mit 100 kHz betriebenen Zerhackerschaltung basiert. Die Welligkeit im Gleichstromausgang kann die Messung verzerren.
Tabelle 1. Anforderungen an die Betriebsspannungsversorgung
Verwendete Beheizungsoption Betriebsstromversorgung
Wandler 12 … 36 VDC, 30 W
Wandler und Arme 14 … 36 VDC, 150 W
Wandler, Arme und Gehäuse 16 … 36 VDC, 250 W
Abbildung 1. Verkabelung der unbeheizten WMT700 Modelle
Für den Einsatz auf See gelten folgende normale Eingangsspannungsbereiche: Betriebsspannung 10 … 30 VDC (–10 % … +30 %) und Heizspannung 24 … 30 VDC (–10 % … +30 %) gemäß der Norm IEC 60945 für maritimen Einsatz.
Abbildung 2. Stromaufnahme bei der Betriebsstromversorgung
Abbildung 3. Stromverbrauch bei der Betriebsstromversorgung